goPiLOT | PILOT – GEMEINSAM STARK
projekt

das Projekt

NIX FÜR MÄDCHEN

Männer machen Mut. Beim Projekt goPiLOT begleiten sie Jungs und junge Männer von 12 bis 25 Jahren als Copiloten dabei, ihren Weg zu finden. Als Vorbild. Als Helfer. Als Zuhörer. Als jemand, der sie ohne Vorurteile akzeptiert wie sie sind – und eigene Erfahrungen weiter gibt, ohne zum Erzieher zu mutieren. Die Jugendlichen wiederum entscheiden als Piloten über Art, Häufigkeit und Dauer der Kontakte sowie die gemeinsamen Aktivitäten.

 

Im Flugtower sitzen dabei die Lotsen des Vereins goPiLOT. Sie sind Träger des landesweit bisher einmaligen Projekts, das in Heilbronn bereits erfolgreich läuft.

Ready for Take-Off: Die wichtigsten Antworten zum Projekt

Wie alt sind die Piloten?
Zwischen 12 und 25 Jahren.

Wie alt sind die CoPiloten?
Erwachsene Männer jeden Alters.

Was unternehmen die beiden miteinander?
Unterschiedlich: Je nach Wunsch und Orientierung des Piloten z. B. ins Kino gehen, Fußball spielen oder ein Stadion besuchen, Reifen wechseln, den Wald kennenlernen, Burger essen, gemeinsam lernen und musizieren, u.v.m.

Wie häufig treffen sich die beiden?
Der Jugendliche entscheidet, wie oft er Lust und Zeit hat. Der CoPilot schaut dann natürlich für sich, wie häufig er die Zeitwünsche erfüllen kann.

Wie funktioniert der Kontakt?
Die Kommunikation erfolgt über alle Kanäle und Medien, aber ganz wichtig ist nach wie vor das persönliche Treffen.

Wer kommt als CoPilot in Frage?
Männer ab 18 Jahren, die erfolgreich eine vom Träger durchgeführte (ca. 20-stündige) Schulung absolviert haben, und ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis vorweisen können.

 

Hier die „goPilot“-Chronik von der Gründung bis heute herunterladen

 

  • 2009

    Renova Creative founded

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur.. Ut eu semper turpis. In gravida leo laoreet magna blandit et malesuada lorem luctus. Aliquam quis cursus justo. Nulla vehicula nulla ante, non dapibus nisi. Praesent et libero accumsan tellus bibendum congue quis nec arcu. Nunc aliquet nibh in urna tincidunt pellentesque. Aliquam quis cursus justo. Nulla vehicula nulla ante, non dapibus nisi. Praesent et libero accumsan tellus bibendum congue quis nec arcu.

  • 2010

    John Doe joins Renova

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur.. Ut eu semper turpis. In gravida leo laoreet magna blandit et malesuada lorem luctus. Aliquam quis cursus justo. Nulla vehicula nulla ante, non dapibus nisi. Praesent et libero accumsan tellus bibendum congue quis nec arcu. Nunc aliquet nibh in urna tincidunt pellentesque. Aliquam quis cursus justo. Nulla vehicula nulla ante, non dapibus nisi. Praesent et libero accumsan tellus bibendum congue quis nec arcu.

  • 2011

    Renova acquires One LLC

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur.. Ut eu semper turpis. In gravida leo laoreet magna blandit et malesuada lorem luctus. Aliquam quis cursus justo. Pellentesque. Aliquam quis cursus justo. Nulla vehicula nulla ante, non dapibus nisi. Praesent et libero accumsan tellus bibendum congue quis nec arcu.

  • 2012

    Mobile App Development

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur.. Ut eu semper turpis. In gravida leo laoreet magna blandit et malesuada lorem luctus. Aliquam quis cursus justo. Nulla vehicula nulla ante, non dapibus nisi. Praesent et libero accumsan tellus bibendum congue quis nec arcu. Nunc aliquet nibh in urna tincidunt pellentesque. Aliquam quis cursus justo. Nulla vehicula nulla ante, non dapibus nisi. Praesent et libero accumsan tellus bibendum congue quis nec arcu.

  • 2013

    Renova is on Fortune500!

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur.. Ut eu semper turpis. In gravida leo laoreet magna blandit et malesuada lorem luctus. Aliquam quis cursus justo. Nulla vehicula nulla ante, non dapibus nisi. Praesent et libero accumsan tellus bibendum congue quis nec arcu. Nunc aliquet nibh in urna tincidunt pellentesque. Aliquam quis cursus justo. Nulla vehicula nulla ante, non dapibus nisi. Praesent et libero accumsan tellus bibendum congue quis nec arcu.

piloten

die Piloten

JUNG, DYNAMISCH, ANDERS

Mal ehrlich – manche Dinge sind einfach Männersache. Die bequatscht, unternimmt oder geht man(n) mit einem Anderen zusammen an. Aber was, wenn kein Kumpel oder Vater da ist? Kein Verständnis für dich und deine Probleme, Wünsche und Vorstellungen? Dann gibt es deinen persönlichen Co-Piloten! 

Wie läuft das Ganze ab?

Den eigenen Weg zu finden, ist unbezahlbar. Aber alleine oft gar nicht so einfach. Wir stellen dir einen Wegbegleiter – genannt Copilot – an die Seite. Das ist ein erwachsener Mann, mit dem du reden oder schweigen kannst, etwas unternehmen oder einfach nur telefonieren, chatten oder schreiben. Dein Copilot wird sorgsam im Vorfeld ausgesucht, damit er möglichst gut zu dir passt.

 

Was du von ihm hast?

 

  • Ehrliche Wertschätzung und Interesse an dir als Person
  • Orientierung und Hilfe, wenn du sie willst
  • Respektvollen Umgang

 

Was es nicht gibt, sind irgendwelche Verpflichtungen oder Kosten. Auch unterliegt dein Copilot zu 100 % der Schweigepflicht – worüber ihr redet, bleibt also allein unter euch. Einzige Bedingung um mitzumachen: Du bist zwischen 12 und 25 Jahre alt.

Der Chef bist du!

Als Pilot steuerst du den gemeinsamen Weg: Wie oft, wo und weshalb du mit deinem Copilot in Kontakt bist, ist deine Sache. Und wenn du von heute auf morgen deinen Weg wieder alleine weitergehen möchtest, ist das auch okay. Den Takt gibt hier nur einer vor – DU.

Denn du:

  • stehst im Mittelpunkt
  • gibst vor, wie und wie oft ihr in Kontakt seid
  • bestimmst, auf welche Unternehmungen du Lust hast

Die Kommunikation erfolgt über alle Kanäle und Medien, aber ganz wichtig ist nach wie vor das persönliche Treffen. Ob du mit deinem Copilot dann Filme schaust, Fußball spielst oder ein Stadion besuchst, Reifen wechselst oder Burger essen gehst, ob ihr gemeinsam lernt, Musik macht oder Ausflüge unternehmt… – all das steht euch offen.

Klingt gut? Dann informiere dich unverbindlich weiter. Bei Fragen sind wir gern per Email oder Telefon für dich da

 

copiloten

die CoPiloten

Respektvoll, positiv, hilfsbereit

Sie sind (Mit-)Erleber statt Erzieher, Zuhörer statt Zulaberer, Vorbild statt Vorgesetzter:  Als Copilot geben Sie Ihren Jungs Verständnis – und das Gefühl, in Ordnung zu sein, so wie sie sind.

Begleiter, Vorbild, Unterstützer

An alle Besserwisser, Zeigefinger-Pädagogen und Geltungssüchtige: Hier sind Sie völlig falsch. Wir suchen Männer, die Unterstützer und Fels in der Brandung sein können und wollen. Die Lebenserfahrung teilen und weitergeben, ohne sie den Jungs aufzudrücken.

 

Als Copilot:

  • bringen Sie Verständnis und Offenheit mit
  • unterstützen Sie Jungen in einer prägenden Lebensphase
  • kommunizieren Sie auf Augenhöhe
  • schaffen Sie Vertrauen und respektieren die Schweigepflicht
  • geben Sie Werte weiter

 

Was genau Sie mit Ihren Piloten unternehmen, ist nicht vorgegeben. Kino, Fußball spielen oder schauen, Spaziergänge oder handwerkliche Arbeit sind ebenso möglich wie gemeinsam Essen zu gehen, zu lernen oder Musik zu machen. Ihre Ideen sind willkommen. Vorschläge, wo und wann Sie sich mit Ihrem Piloten treffen – oder mit ihm telefonieren, chatten oder mailen – kommen dabei von den Jungs.

Fragen? Wir geben gerne Auskunft!

So werden Sie Copilot

Um als Copilot in Frage zu kommen, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis mitbringen. Genauso ist die Bereitschaft, erfolgreich eine ca. 20-stündige Schulung durch das goPiLOT-Fachpersonal zu absolvieren, eine wichtige Voraussetzung.

Das sind die Formalien. Mindestens ebenso wichtig ist Ihre Einstellung. Sie eignen sich dann zum Copiloten, wenn Sie bereit sind:

  • zuzuhören, ohne altklug zu belehren
  • Zeit und Geduld für Jungs in einer turbulenten Lebensphase aufzubringen
  • zu akzeptieren, dass Ihr „Pilot“ Weg und Tempo vorgibt
  • sich ohne finanzielle Interessen für Jugendliche zu engagieren
  • sich fachlich schulen und begleiten zu lassen

Sie finden sich in dieser Beschreibung wieder? Haben Lust zu helfen, ein junges Leben positiv mit zu prägen und einem Jungen etwas von sich mit auf den Weg zu geben? Dann freuen wir uns sehr darauf, von Ihnen zu hören.

Bewerben Sie sich jetzt als Copilot

 

traeger

Träger

engagiert, Verantwortungsbewusst, vernetzt

goPiLOT e.V. ist der gemeinnützige Verein, der hinter dem Projekt steht.

Unser Verein wurde am 23.06.2013 von 20 Gründungsmitgliedern gegründet.

Über uns

Der Vorstand stellt sich vor:

  • Vorstandsvorsitzender: Felix Friedrich
  • stellvertretende Vorsitzende: Martina Grön , Sylvia Borkert-Sagasser, Mark F. Siller
  • Schatzmeister: Jörg Biegert
  • Schriftführer: Niels Northe

Hintergrund


Vorbild war das Projekt „anna & marie“ – Frauen begleiten Mädchen – das seit 2002 mit dem Kinderschutzbund (DKSB) landesweit erfolgreich läuft. Daraus folgend hat der DKSB Heilbronn das Pilot-Projekt für Jungen und Männer 2010 aufgebaut.

Im Jahr 2013 wurde das Projekt durch Mitglieder des Round Table 71 aus der Trägerschaft des DKSB Heilbronn übernommen. Denn am Heilbronner Tisch war man sich schnell einig, dass Round Table als Verein junger Männer prädestiniert ist, solch ein Angebot für Jungen zu etablieren.

Deshalb gründeten einige Tabler mit den Initiatoren des Projektes den Verein goPiLOT e.V. als neuen Träger des Projektes, der seitdem durch Round Table tatkräftig und finanziell unterstützt wird.

 

Koordinator/in gesucht!

Wir suchen für goPiLOT eine/n hauptamtliche/n Koordinator/in!
Du bist Psychologe, Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge – dann bist Du bei uns genau richtig.

Deine Aufgaben:

  • Schulung der ehrenamtlichen Copiloten
  • Regelmäßige fachlich-inhaltliche Begleitung der Copiloten in der Gruppe
  • Individuelle Krisenintervention bei Bedarf
  • Koordination der Pilot-Copilot-Tandems
  • Du lebst das Projekt und hältst die Kommunikation mit Schulen, Kinderärzten und sozialen Einrichtungen

Ein spannendes Projekt bietet Dir:

  • Schulung in feinfühliger Kommunikation
  • Partizipation in einem engagierten Team
  • Gute Bezahlung als Honorar- oder Teilzeitkraft

Neben der beruflichen Grundqualifikation sind folgende Faktoren von entscheidender Bedeutung:

  • Gute Kenntnisse der Lehre von Carl Rogers und auf jeden Fall eine Affinität dazu
  • Fachliche und persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema Nähe und Distanz bzw. Grenzüberschreitung
  • Begeistert von der Projektidee
  • Motivierende Persönlichkeit
  • Offene, herzliche Art
  • Zuverlässig und mit stabiler Lebenssituation
  • Berufserfahrung
  • Fachkompetent und bei anderen Fachleuten / in der Region anerkannt bzw. in der Lage, Anerkennung zu erlangen

Interesse geweckt? Jetzt Mail schreiben für Nachfrage oder mit kompakten Bewerbungsunterlagen an hallo@gopilot.de.

unterstuetzung

Unterstützung

sozial, bewusst, ideell

Als gemeinnütziger Verein benötigen wir jedes Jahr aufs Neue finanzielle Unterstützung, um die Qualität im Projekt auf hohem Niveau halten zu können.

Jetzt mitmachen!


Werden Sie Mitglied im Verein und unterstützen Sie goPILOT mit Ihrem Jahresbeitrag. Hier gibt es den Mitgliedsantrag als Download: Beitrittserklärung goPILOT.

Spenden Sie!


Natürlich können wir Ihnen bei Bedarf auch eine Spendenquittung ausstellen, die Sie steuerlich berücksichtigen können. Geben Sie dazu bitte in der Überweisung Ihre Adresse an.

Hier unsere Bankverbindung:
goPILOT e.V.
Volksbank Heilbronn
IBAN: DE16 6209 0100 0383 4170 07
BIC: GENO DES1 VHN

kontakt

Kontakt

anrufen, mailen, schreiben

goPiLOT Heilbronn e.V.
Von-Witzleben-Straße 35
74074 Heilbronn
Tel. 07063 / 266 04 50
Email: hallo (at) goPILOT.de
www.goPiLOT.de
Name must not be empty
Please provide a valid Email
Nachricht should not be empty
Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Oops! Bitte versuchen Sie es erneut.

 

Twitter